Tarifvertrag banken versicherung

Der Arbeitsvertrag mit einem einzelnen Arbeitgeber kann sowohl für nicht näher bezeichnete als auch für bestimmte Laufzeiten nach Zustimmung der Parteien geschlossen werden. Das Tarifsystem der Arbeitsentgelte für die Arbeitnehmer der aus Haushalten aller Ebenen finanzierten Organisationen wird auf der Grundlage des gemeinsamen Tarifs für die Arbeitsentgeltung von Haushaltsarbeitern festgelegt, das nach dem vom Bundesgesetz festgelegten Verfahren genehmigt wird und die Garantie der Entlohnung der Arbeitnehmer ist. Das Tarifsystem der Arbeitsentgelte von Arbeitnehmern in anderen Organisationen kann durch Tarifverträge, Verträge unter Berücksichtigung gemeinsamer Tarifbücher und staatliche Garantien für die Arbeitsentgeltung festgelegt werden. Im Falle der freiwilligen Reparatur des verursachten Schadens wird der Umfang der Verantwortung jedes kollektiven (Team-)Mitglieds nach Vereinbarung zwischen allen Mitgliedern des Kollektivs (Team) und dem Arbeitgeber festgelegt. Im Falle der Wiedergutmachung vor Gericht wird der Umfang der Verantwortung jedes kollektiven (Team-)Mitglieds gerichtlich festgelegt. Der Organisationsleiter hat das Recht, bezahlte Stellen in anderen Organisationen nur mit Zustimmung der organisationsberechtigten Stelle, des Eigentümers oder des autorisierten Agenten (Körpers) des Eigentümers zu halten. Kommt der Arbeitnehmer am Tag der Blutblutspende mit dem Arbeitgeber zur Arbeit (außer harter Arbeit und Arbeit mit schädlichen und (oder) gefährlichen Arbeitsbedingungen, wenn der Arbeitnehmer nicht zur Arbeit kommt), soll er auf seinen Wunsch einen weiteren freien Tag erhalten. Das Verfahren und die Höhe der Aufwandsentschädigung im Zusammenhang mit Geschäftsreisen werden durch den Tarifvertrag oder den lokalen Standardakt der Organisation festgelegt. Die Entschädigungsbeträge dürfen nicht niedriger sein als die beträge, die von der Regierung der Russischen Föderation für die aus dem Bundeshaushalt finanzierten Organisationen festgelegt wurden. Die Beschäftigung wird offiziell durch eine Anordnung des Arbeitgebers abgeschlossen, die nach Abschluss eines Arbeitsvertrags erteilt wird. Der Inhalt dieser Bestellung muss den Bedingungen eines abgeschlossenen Arbeitsvertrags entsprechen. Teilnehmer an Tarifverhandlungen, andere Personen, die mit Tarifverhandlungen in Verbindung stehen, dürfen die erhaltenen Daten nicht offenlegen, wenn diese Daten die gesetzlich geschützten Geheimnisse (Staat, Amt, Handel und andere) darstellen. Die Personen, die diese Daten offenlegen, werden in der von Bundesgesetzen festgelegten Art und Weise disziplinarisch, verwaltungs-, zivilrechtlich und strafrechtlich verantwortlich gemacht.

Weigert sich ein Arbeitnehmer, seine Aufgaben aufgrund des Eigentümerwechsels des Organisationseigentums weiterzuführen, so wird der Arbeitsvertrag gemäß Artikel 77 Absatz 6 dieses Kodex gekündigt. Arbeitnehmer, die ihre Ausbildung in der Organisation absolvieren, können im gegenseitigen Einvernehmen mit dem Arbeitgeber von der ihnen durch den Arbeitsvertrag übertragenen Arbeit entschuldigt werden oder diese Arbeit auf Teilzeitbasis verüben.

Comments are closed.